logo

Suche:

Sie sind hier: Offener Ganztag >>> Konzept

 

Unser Ganztagskonzept

(Das ausführliche Konzept finden Sie unter den Downloads.)

Zum planmäßigen Unterricht bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern freiwillige Angebote außerhalb der Unterrichtszeit an. Alle Schülerinnen und Schüler wollen wir so auch außerhalb der „normalen“ Unterrichtsfächer in ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen fördern.

Die Angebote umfassen neben einer Hausaufgabenhilfe auch Kurse zur musisch-kulturellen Bildung und Erziehung sowie Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote. Die Kinder können in der Schule ein abwechslungsreiches warmes Mittagessen einnehmen.  

Unsere Angebote finden von Montag bis Donnerstag statt und beginnen für die Kinder der Klassen 1 /2 direkt nach der dritten Stunde mit der Hausaufgabenbetreuung und einer Freispielzeit. Anschließend findet das Mittagessen statt, an dem dann auch die Kinder der Klassen 3 und 4 teilnehmen können.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung Ihres Kindes für die Dauer von einem Schulhalbjahr verbindlich ist. Selbstverständlich kann Ihr Kind auch nur Teile des Angebotes nutzen. Die Teilnahme kostet einen Euro pro Stunde, zu der Ihr Kind angemeldet ist. 

Unsere Koordinatorinnen Birte von Horsten und Nicole Schade helfen Ihnen gerne, das passende Angebot für Ihr Kind zusammenzustellen.  

 

Hier lesen Sie einen Bericht zum Offenen Ganztag, sozusagen aus erster Hand:

Ein Nachmittag in der OGS

Nach Schulschluss gehen alle Kinder, die an der OGS angemeldet sind, zum Essen. Es gibt einmal vegetarisch und einmal was mit Fleisch, z. B. Würstchen mit Gemüse und Kartoffeln und das Vegetarische ist Tomatensuppe. 
Nach dem Essen gehen alle Kinder in die Pause. Wenn es klingelt, gehen alle Kinder rein, ziehen sich die Puschen an und gehen zu ihren Kursen. Jeder Kurs dauert 1 Stunde. Es gibt tolle und schöne Kurse, z.B. Hausaufgaben-Betreuung und für die, die Sport brauchen, gibt es Rückenschule, die auch sehr Spaß macht. Aber für die, die sich richtig auspowern wollen, gibt es auch normalen Sport. 
Nach den Kursen fahren alle Kinder mit dem Bus nach Hause. Auch der Bürgerbus kommt. Und für andere Dörfer kommt der normale Bus. Die Kinder aus Westerrade und Geschendorf müssen zur Bushaltestelle gehen. Die Kinder werden dort hin gebracht und beaufsichtigt, bis der Bus kommt.


OGS ist toll!!!

Junge aus Klasse 3 und Mädchen aus Klasse 4